Beratung zur Implementierung von Klinischer Ethikberatung

Suche


Die Klinische Ethikberatung erfordert eine gründliche Vorbereitung. Dabei sind zwei Schritte zu beachten: die Implementierungsschritten im Krankenhaus sowie die Ausbildung der Ethikberaterinnen und Ethikberater.
Bei der Implementierung sind unterschiedliche Schritte zu beachten:

  • Aufbau einer Beratungsgruppe
  • Einordnung der Ethikberatung in den organisatorischen Aufbau der Einrichtung
  • Budget
  • Information über das Angebot im Krankenhaus

Die Ethikberaterinnen und Ethikberater benötigen unter anderem:

  • Kenntnisse über Modelle der Ethikberatung
  • Moderationstechniken
  • Kenntnisse über den Umgang mit schwierigen Situationen und Gefühlen
  • Medizinethisches Grundwissen
  • Kenntnisse des aktuellen Diskussionsstand zur Entwicklung der Ethikberatung
  • Einrichtung einer Dokumentation

Für die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ethikberatung sind in der Regel mindestens sechs Tage einzuplanen, in denen im Rahmen von zahlreichen Rollenspielen Erfahrungen mit der Ethikberatung gesammelt werden können.

Ansprechpartner

Für Fachvorträge, Inhouse-Schulungen oder für eine individuelle Beratung über Ethikberatung:

Prof. Andreas Frewer
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Universität Erlangen-Nürnberg
Glückstraße 10
91054 Erlangen
Tel: 09131/85-26431
Fax: 09131/85-22852
E-Mail: andreas.frewer@fau.de